Gerd Mühlehner ist seit Oktober 2019 als Pflegefachkraft in Springerfunktion an den unterschiedlichsten compassio-Standorten unterwegs und unterstützt mit Engagement und großer Leidenschaft unsere Pflege-Teams vor Ort. Neben interessante Einblicke in verschiedene Einrichtungen, Strukturen und Arbeitsabläufe sammelt er zahlreiche Erfahrungen und knüpft wertvolle Kontakte mit neuen Kolleginnen und Kollegen.

Seinen Berufsweg startete Gerd Mühlehner im Jahr 2006 mit der Ausbildung zur Pflegehilfskraft. Nach einigen Jahren Berufserfahrung und einer Ausbildung zum Rettungsdiensthelfer entschied er sich für die dreijährige Ausbildung zum Altenpfleger. Seit März 2018 ist er ein wichtiger Teil in unserem Team compassio. Zuerst unterstützte Gerd Mühlehner als Pflegefachkraft im compassio-Seniorendomizil Haus Marienthal in Deggendorf. Anschließend wechselte er auf Grund eines persönlichen Wohnortwechsels in den compassio-Springerpool. Ausgestattet mit einem Firmenwagen ist er seither in der bayerischen Region unterwegs. Im Interview berichtet Gerd Mühlehner über seine Tätigkeit als Springer.

Wo kommen Sie während Ihrer Einsätze in den Seniorendomizilen unter?
Die Dauer der Einsätze beträgt maximal 3 Monate. In dieser Zeit wird von der Einrichtung eine Unterkunft gestellt. Als Unterbringung werden freie Zimmer in den Seniorendomizilen, in der Firmenwohnung oder in umliegenden Pensionen zur Verfügung gestellt. Ich persönlich fahre derzeit täglich nach Hause.

Wie ist Ihr Ablauf als Springer?
Nadja Meier, Teamleiterin des Springerpools, plant den Einsatz aller Kolleginnen und Kollegen aus dem Springerpool und informiert frühzeitig über den nächsten Einsatzort. Bei einem ersten Telefonat mit der Einrichtungs- oder Pflegedienstleitung werden Informationen zur Unterkunft und dem Dienstplan besprochen.

Wie nehmen die Kolleginnen und Kollegen Sie in den Einrichtungen auf?
Von den Vorgesetzten sowie dem gesamten Team wird man jederzeit freundlich und offen in Empfang genommen. Nach einigen Tagen gewinnt man das Vertrauen der Kolleginnen und Kollegen. Häufig entwickeln sich aus Kolleginnen und Kollegen gute Bekanntschaften oder sogar Freundschaften. Mit vielen Kolleginnen und Kollegen aus ganz unterschiedlichen Einrichtungen habe ich bis heute noch Kontakt.

Wie sehen Sie Ihre Entwicklungsmöglichkeiten?
Meine Vorgesetzte Nadja Meier hat für persönliche Wünsche jederzeit ein offenes Ohr und steht bei allen Angelegenheiten immer zur Seite. Aufgrund der flexiblen Einsätze eines Springers wäre eine Weiterbildung nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Daher können Springer für die Dauer der Weiterbildung in eine Wunsch-Einrichtung wechseln. So kann die Weiterbildung problemlos und erfolgreich absolviert werden. Nach Abschluss der Weiterbildung besteht die Möglichkeit wieder in den Springerpool zu wechseln. Die Entwicklungsmöglichkeiten bei compassio sind sehr vielfältig – hier ist für jeden das Passende dabei.

Fachliches Wissen und persönliche Erfahrungswerte können bei compassio in spannenden Projektgruppen eingebracht werden. Zur Zeit wirke ich im Rahmen eines Qualitätszirkels an der Überarbeitung und Verbesserung unserer Prozesse mit.

Was ist das Schöne an Ihrem Beruf?
Mir gefällt besonders der Umgang mit Menschen und deren Persönlichkeiten. Es liegt mir viel daran, dass pflegebedürftige Menschen professionell und einfühlsam versorgt werden. Außerdem habe ich großes Interesse an medizinischen und behandlungspflegerischen Tätigkeiten. Die Zusammenarbeit mit unseren Nachwuchskräften bereitet mir immer große Freude. Ich gebe gerne mein Wissen an unsere Schüler weiter oder stehe mit Rat und Tat neuen Kolleginnen und Kollegen zur Seite.

Was gefällt Ihnen an compassio als Arbeitgeber?
Ich habe bei Fragen und Problemen immer eine Ansprechpartnerin, die jederzeit für meine Belange da ist und mich unterstützt. Außerdem schätze ich den respektvollen und wertschätzenden Umgang im Unternehmen. Als Extra-Plus für den flexiblen Einsatz eines Springers gibt es on top eine monatliche Springerprämie.

Du möchtest Teil unseres Springer-Teams werden?
Dann bewirb dich jetzt! Mehr Infos gibt es online auf unserem Karriereportal.